Kooperation deutscher Tierheilpraktiker-Verbände e.V.

Mitgliederverbände

Tierheilpraktiker / THP-Zeitung

Home / Verband Kthp / VHPO  

Verband für Hundephysiotherapie und Osteopathie e. V.

Der Verband für Hundephysiotherapie und Osteopathie e.V. (VHPO) wurde 2017 in Binnen/Glissen gegründet. Wir sind in das Vereinsregister beim Amtsgericht Walsrode (Niedersachsen) eingetragen. Der Verband hat seinen Sitz in Binnen/Glissen.

Der VHPO wurde als schulunabhängiger Verband gegründet und wir haben uns folgende Ziele gesetzt:

  • Etablierung eines eigenen Berufsstandes „Hundephysiotherapeut“ und „Osteopath“
  • Förderung und Durchführung einer Qualitätssicherung und Zertifizierung der Berufe Hundephysiotherapeut und Osteopath
  • Inhaltliche Weiterentwicklung der Hundephysiotherapie und Osteopathie auf wissenschaftlicher Grundlage
  • Schaffung von Ausbildungsstandards, eine Vereinheitlichung der Abschlussprüfungen und Einführung von externen Prüfern
  • Durchführung von Ausbildungskursen, Seminaren und Fortbildungen
  • Enge Zusammenarbeit und Kooperation mit anderen Organisationen und Institutionen im gesundheitlichen und im kynologischen Bereich
  • Professionelle Beratung und schnelle Hilfe in allen gesundheitlichen Fragen rund um die Physiotherapie und Osteopathie
  • Pflege eines freundschaftlichen Verhältnisses und informativen Gedankenaustausches zwischen den Mitgliedern
  • Aufklärung und Informieren der Öffentlichkeit über Fragen der Hundegesundheit, insbesondere im verantwortungsbewussten Umgang mit kranken Hunden
  • Durchführung von Aktivitäten, die dem Wohle von gesundheitlich eingeschränkten Hunden dienen
  • Öffentlichkeit sachlich und neutral über die Hundephysiotherapie und Osteopathie zu informieren, um zur Verbreitung und Anerkennung beizutragen

Dem VHPO gehören zur Zeit ca. 40 Mitglieder an: Hundephysiotherapeuten, Hundeosteopathen, 2 Tierärzte, die sowohl physiotherapeutisch als auch osteopathisch arbeiten und mehrere Humanphysiotherapeuten, die ebenfalls ausgebildete Hundephysiotherapeuten sind.

Wir sind trotz Corona unsere Linie treu geblieben, dass Physiotherapie und Osteopathie praktisch gelehrt und gelernt werden muss. Aus diesem Grund gab es im VHPO auch zu Coronazeiten keine Onlinefortbildungen.

Wir freuen uns, dass nach fast zweijährigem Stillstand die Fortbildungen wieder ohne Einschränkungen starten können.

Der VHPO verfügt über einen eigenen 90qm großen Seminarraum in Marklohe/Oyle, der für Fortbildungen zur Verfügung steht. Ausgestattet ist er mit bis zu 20 Einzeltischen und 5 Behandlungsliegen und kompletter Seminartechnik. 20 Parkplätze stehen zur Verfügung.

Die Teilnahme an unseren Fortbildungen steht allen offen und ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden.

Man findet uns im Internet unter: www.vhpo.de und bei Facebook unter: www.facebook.com/VHPOde